Nocebo-Effekt
Die Macht des negativen Denkens

Die Erwartung eines Patienten beeinflusst das Ergebnis einer Behandlung fundamental. Das gilt allerdings nicht nur für den bekannten Placebo-Effekt, sondern auch für seinen negativen Zwillingsbruder, den Nocebo-Effekt.
  • 0

DüsseldorfWenn Wirbelsäulenchirurg Anders Cohen seine Patienten untersucht, begutachtet er nicht nur ihren lädierten Rücken. Ebenso achtet er darauf, was die gequälten Menschen von einer etwaigen Operation erwarten. Am liebsten, so bekennt der New Yorker Arzt freimütig, würde er nur jene behandeln, „die dich beim Kragen packen und sagen „Ich halte das nicht mehr aus“.

Immer mehr Studien zeigen, was Ärzte wie Cohen schon lange wissen: Die Erwartung eines Patienten beeinflusst das Ergebnis einer Behandlung fundamental. Das gilt allerdings nicht nur für den Placebo-Effekt, bei dem schon der Glaube an eine baldige Besserung Heilkraft entfaltet, sondern auch für dessen bösen Zwilling, den Nocebo-Effekt: Dabei kann eine pessimistische Grundhaltung den Erfolg selbst der besten Therapie blockieren.

Weil positives wie auch negatives Denken so enorm wichtig sind, drängen manche Forscher Ärzte dazu, den Erwartungen ihrer Patienten mehr Aufmerksamkeit zu widmen. „Wir alle wissen, dass viele Therapien manchen Patienten helfen, aber bei anderen versagen“, sagt Randy Gollub vom Massachusetts General Hospital.

Der Neurowissenschaftler informiert seine Patienten nicht nur über die statistische Wahrscheinlichkeit, mit der ein Verfahren hilft. Zudem klärt er sie darüber auf, ob sie zu jenen Menschen zählen, bei denen er mit einem Nutzen rechnet.

An der Wirkung von Placebos zweifelt niemand mehr. Zuverlässig verbessern „wirkungslose“ Scheinpräparate bei vielen Studienteilnehmern Schmerzen, Schwermut oder andere Probleme. Wie sehr eine düstere Weltsicht eine Heilwirkung verhindern kann, prüften deutsche und britische Forscher in der bislang ausgefeiltesten Untersuchung zu dem Thema.

Seite 1:

Die Macht des negativen Denkens

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%