Universitäts-Augenklinik in Heidelberg
Kunststofflinse lindert mehrere Augenleiden auf einmal

Gleich mehrere Augenleiden auf einen Schlag soll eine neuartige Kunststofflinse lindern. An der Universitäts- Augenklinik in Heidelberg ist eine solche Linse weltweit erstmals einer Patientin mit der Linsentrübung Grauer Star eingesetzt worden.

dpa HEIDELBERG. Die Plexiglaslinse ermögliche scharfes Sehen in der Nähe und der Ferne und gleiche außerdem wegen ihres besonderen Schliffs eine starke Hornhautverkrümmung aus, teilte die Klinik am Montag mit. Patienten könnten so ohne zusätzliche Brille oder Kontaktlinsen auskommen.

Die etwa 50-jährige Patientin hatte an starker Weitsichtigkeit, Alterssichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Grauem Star gelitten. Durch den Einsatz der beiden winzigen Plexiglaslinsen sei ihre Sehfähigkeit auf fast 80 Prozent gesteigert worden. Der neue Linsentyp wurde speziell für die Patientin angefertigt. Es handelt sich um eine gemeinsame Entwicklung der Augenklinik und eines britischen Unternehmens.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%