Handelsblatt bei SXSW

Sven Bruck, die dialogagenten
Beeindruckende Einbindung der Menschen

  • 1

Zwischen Robotik, Künstlicher Intelligenz und dem autonomen Fahrzeug von morgen hat mich die sehr tief gehende und weit verbreitete Diskussion über die Einbindung des Menschen in die Technik der Zukunft beeindruckt und gefreut. Ob die Empathie für andere Menschen und deren Herausforderungen im beruflichen oder persönlichen Alltag, die Vermeidung von tief in den technischen Wurzeln der Zukunft verankerten Vorurteilen, die Integration der Bedürfnisse der User in die Autonomie des Fahrens, die Sicherung des Zugangs zur Technologie von morgen für sozial oder durch Handikaps benachteiligte Menschen oder schlicht der Einsatz neuer Technologie zur Verbesserung der Lebenswirklichkeit im Umgang mit chronischen oder tödlichen Erkrankungen: Immer wieder standen die Maschine-Mensch-Kollaboration und die Diversität der Menschen und ihrer Erwartungen im Fokus der Begegnung der Zukunft. Dies drückte sich in unterschiedlichen Formaten und Themen sowie in vielschichtigen Ansätzen zum User-Interface, zur User-Experience und zur User-Interaktion der Zukunft aus. Ich wünsche und erhoffe mir, dass die Mensch-Orientierung der Technologie aus Austin die Welt erobert und endlich wieder die Technik und ihre Möglichkeiten in den Dienst der Menschen stellt statt eine Diskussion der „Bedrohung des Menschen“ durch die Technologie der Zukunft zu beschwören. Technologie ist nach Austin für mich mehr denn je eine Chance für die Zukunft.

Sven Bruck ist Geschäftsführer der dialogagenten und Entdecker des Empathischen CRM.

Kommentare zu " Sven Bruck, die dialogagenten: Beeindruckende Einbindung der Menschen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wir freuen uns auf Ihre Einschätzung!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%