Frage der Woche

_

Wolkenkratzer: Gibt es eine Grenze für die Höhe von Hochhäusern?

Je höher ein Gebäude, desto gefährlicher. Denn damit ist es stärkeren Winden ausgesetzt. Doch Architekten lassen sich davon nicht abschrecken, und jagen mit immer größeren Wolkenkratzern von Rekord zu Rekord.

Der „Kingdom Tower“ auf einer Grafik: Mehr als 1000 Meter hoch soll der Turm werden. Quelle: dapd
Der „Kingdom Tower“ auf einer Grafik: Mehr als 1000 Meter hoch soll der Turm werden. Quelle: dapd

Auf den ersten Blick scheint es nach oben keine Grenze zu geben. Gerade entsteht das höchste Haus der Welt in Zentralchina. Dort hat die Stadt Changsha mit dem Bau der „Himmelsstadt“ begonnen. Das Hochhaus soll 838 Meter erreichen und den Rekordhalter, das Burj Chalifa in Dubai, um zehn Meter überragen. Und die Stadt Dschidda in Saudi-Arabien schickt ab 2019 den Kingdom Tower ins Rennen. Er soll erstmals die 1 000-Meter-Marke knacken.

Architekten haben schon Pläne für weitaus größere Wolkenkratzer entwickelt. Sie halten Gebäude zwischen 1 500 und 2 000 Meter Höhe für machbar. Darüber hinaus allerdings ist die Stabilität gefährdet, denn je höher ein Gebäude, desto stärkeren Winden ist es ausgesetzt.

Industrial Internet Wie Visionen zur Wirklichkeit werden

Das Industrial Internet bietet enorme Chancen. Warum Unternehmen damit viel Geld sparen und wie sie von dem neuen Boom profitieren können.

Für das Fundament des Kingdom Tower werden 270 Pfähle bis zu 110 Meter tief in die Erde getrieben. Beim Burj Chalifa stehen auf dem Y-förmigen Grundriss drei Gebäudesäulen, die sich gegenseitig stützen. Denn die Schwerkraft lässt sich auch mit Kühnheit nicht überlisten.

  • 24.07.2013, 18:57 Uhrirobot

    Die max. Höhe eines Gebäudes ist weder durch die Fahrstühle noch durch die Windlast begrenzt.

    Die max. Höhe eines Gebäudes ist durch die Festigkeit und Dichte des Baumaterials begrenzt.

    Schön nachzulesen in:
    "X3 - Ein Mathebuch, wie ich es mir schon immer gewünscht habe"

    Grüsse
    irobot

  • 24.07.2013, 17:15 Uhrkompliziertfasziniert

    ...und desto öfter man umstiegen darf, desto glücklicher sind die Bewohner, Besucher und Arbeiter in den oberen Stockwerken.

    Ich vermute Sie sind ein Beamter...

  • 24.07.2013, 14:43 UhrDer-Ing

    @upintheair,

    FALSCH!
    Das bisher höchste Gebäude der Welt, der Burj Khalifa hat "geteilte" Fahrstühle; einer fährt bis zur einer bestimmten Höhe, der Zweite fährt von da an weiter in die Höhe, etc.
    So einfach ist das!!!

    Ich vermute Sie sind ein Architekt...

Anzeige