_

SpaceX: Als der Drache ins All flog

Lange musste die erste private Raumkapsel zur Versorgung der Raumstation ISS auf ihren Einsatz warten. Nach mehreren Startverschiebungen hob das Raumschiff des US-Unternehmens SpaceX im Mai 2012 dann endlich ab.

  • Aufbruch zu einer historischen Mission: Pünktlich um 09.44 Uhr MESZ am 22. Mai 2012 hob die unbemannte Kapsel Dragon des US-Unternehmens SpaceX vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral ab. Als erste private Raumkapsel beförderte sie Versorgungsgüter zur Internationalen Raumstation ISS.

    Aufbruch zu einer historischen Mission: Pünktlich um 09.44 Uhr MESZ am 22. Mai 2012 hob die unbemannte Kapsel Dragon des US-Unternehmens SpaceX vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral ab. Als erste private Raumkapsel beförderte sie Versorgungsgüter zur Internationalen Raumstation ISS. Quelle: dpa
  • Zehn Minuten nach dem Start erreichte die Kapsel die Erdumlaufbahn, wo sie sich von der Rakete trennte und Kurs auf die ISS nahm.

    Zehn Minuten nach dem Start erreichte die Kapsel die Erdumlaufbahn, wo sie sich von der Rakete trennte und Kurs auf die ISS nahm. Quelle: Nasa
  • Auf ihrer Mission transportierte die Kapsel rund 520 Kilogramm Fracht, vor allem Lebensmittel für die Astronauten auf der Raumstation.

    Auf ihrer Mission transportierte die Kapsel rund 520 Kilogramm Fracht, vor allem Lebensmittel für die Astronauten auf der Raumstation. Quelle: Nasa
  • Bei Erreichen der Raumstation musste die Dragon von der Stationscrew mit dem Roboterarm der ISS eingefangen und in ihre endgültige Parkposition gebracht werden.

    Bei Erreichen der Raumstation musste die Dragon von der Stationscrew mit dem Roboterarm der ISS eingefangen und in ihre endgültige Parkposition gebracht werden. Quelle: Nasa
  • Bei ihrer Rückkehr transportierte die Raumkapsel 660 Kilogramm Abfälle zur Erde.

    Bei ihrer Rückkehr transportierte die Raumkapsel 660 Kilogramm Abfälle zur Erde. Quelle: Nasa
  • Die Dragon-Kapsel vor ihrer Endmontage. Die Raumkapsel hat eine Länge von 4,4 Metern, ihr Durchmesser beträgt 3,6 Meter.

    Die Dragon-Kapsel vor ihrer Endmontage. Die Raumkapsel hat eine Länge von 4,4 Metern, ihr Durchmesser beträgt 3,6 Meter. Quelle: Nasa
  • In dem drucklosen Laderaum der Kapsel können insgesamt gut drei Tonnen Fracht transportiert werden.

    In dem drucklosen Laderaum der Kapsel können insgesamt gut drei Tonnen Fracht transportiert werden. Quelle: Nasa
  • Im Dezember 2010 hatte SpaceX seine Raumkapsel zu einem ersten Testflug ins All befördert.

    Im Dezember 2010 hatte SpaceX seine Raumkapsel zu einem ersten Testflug ins All befördert. Quelle: Nasa
  • Zur ISS sollte die Dragon ursprünglich schon im Februar 2012 starten, der Termin wurde aber mehrfach verschoben

    Zur ISS sollte die Dragon ursprünglich schon im Februar 2012 starten, der Termin wurde aber mehrfach verschoben Quelle: Nasa
  • SpaceX will den Frachter so weiterentwickeln, dass damit bis Mitte 2015 auch Menschen ins All befördert werden können.

    SpaceX will den Frachter so weiterentwickeln, dass damit bis Mitte 2015 auch Menschen ins All befördert werden können. Quelle: dpa