IT + Internet

_

Digitale Bezahlsysteme: Wie man heute im Internet bezahlt

Die Zeiten, in denen man seinen ausgefüllten Überweisungsschein zur Bank brachte, sind längst vorbei. Immer mehr Anbieter digitaler Bezahlsysteme drängen auf den Markt. Eine Übersicht über die verschiedenen Dienste.

Bild 4 von 13

Damit will Obermann die sinkenden Einnahmen im klassischen Geschäft mit Telefonanschlüssen und Mobilfunkverträgen kompensieren. Während Obermann derzeit größere Akquisitionen ausschließt, hat er gerade für den Bereich Internetdienste kleine Zukäufe angekündigt.

Die Telekom war bis zur Komplettübernahme über ihre Wagniskapitaltochter T-Ventures bereits zu 20 Prozent an Click & Buy beteiligt. Weitere Anteilseigner des Bezahldienstes waren bis zum Jahr 2010 die Milliardärsfamilie Finck, eine weitere Schweizer Familie sowie der Chipkonzern Intel, der damals zehn Prozent der Anteile hielt.

Um das eigene Wachstum zu sichern, drängt Click & Buy seit einiger Zeit in neue Märkte. So können auch die Nutzer des sozialen Netzwerkes Facebook die Dienste des Bezahldienstes nutzen.

Bild: picture-alliance