IT + Internet

_

Drehen, schieben, tatschen: Die neuen Geräte mit Windows 8

Windows 8 fordert die Kreativität der Computer-Designer heraus: Das neue Betriebssystem eignet sich nicht nur für die Bedienung mit Maus und Tastatur, sondern auch mit Fingergesten. Wie die neuen Geräte aussehen.

Bild 3 von 10

Premiere für Microsoft: Der Konzern beschränkte sich bislang auf die Rolle des Software-Lieferanten, jetzt bringt er mit dem Tablet-Computer Surface auch eigene Hardware heraus. Installiert ist Windows 8 RT, das für Geräte mit den stromsparenden ARM-Prozessoren konzipiert ist. In den USA kommt das Surface zu Preisen ab 500 Dollar auf den Markt, damit kostet ähnlich viel wie das iPad, bietet aber mehr Speicher. Doch es gibt Alternativen zum Microsoft-Flachmann.

Bild: Reuters