IT + Internet

_

OMD 2007: Auszeichnung für die besten „Werbevisionen“

Die Portale Handelsblatt.com, StudiVZ.net, wiwo.de und Zeit online haben auf der Online-Marketing-Messe OMD die Gewinner des gemeinsamen Wettbewerbs "Werbevisionen" ausgezeichnet. Rund hundert Studenten beteiligten sich mit ihren Einreichungen, drei wurden von einer Jury als Sieger gekürt.

Handelsblatt.com Redaktionsleiter Julius Endert im Gespräch mit den Preisträgern.
Handelsblatt.com Redaktionsleiter Julius Endert im Gespräch mit den Preisträgern.

HB DÜSSELDORF. Prämiert wurde das beste Online- oder Crossmedia-Werbekonzept. Es sollte zugleich visionär aber auch noch umsetzbar sein. Teilnahmeberechtigt waren Personen, die an einer Hochschule oder gleichwertigen Einrichtung Medien-Design studieren. Eine Jury, die sich aus Repräsentanten der Online-Portale und der Agenturszene zusammensetzt, wählte aus allen Teilnehmern fünf Nominees aus, die vorab mit ihren Konzepten vorgestellt werden. Aus diesem Kreis wurden die drei Gewinner bestimmt.

Anzeige

Sieger des Wettbewerbs wurde Philipp Mühlbauer für seine Idee eines RFID-basierten Werbetaggings. Platz zwei ging an Helge Mühr für sein Konzept einer interaktiven Gemeinschaftswerbung in Onlinevideos und den dritten Platz erhielt Bogdan Proena für seine Idee einer individualisierten Konsumentenansprache durch ein digitales Schaufenster.

  • Die aktuellen Top-Themen
Fledermausforscher: Auf den Spuren von Batman

Auf den Spuren von Batman

Batman räumt in Gotham City auf. Doch die Realität von Fledermäusen ist weniger glamourös, viele Arten sind gefährdet. Um sie besser zu schützen, gehen Naturschützer nachts auf die Pirsch – und fangen die Tiere ein.

Zugunsten von Skype: Microsoft stellt MSN Messenger ein

Microsoft stellt MSN Messenger ein

Microsofts MSN Messenger ging 1999 an den Start. 15 Jahre später geht es für die Traditionssoftware endgültig zu Ende. Das Unternehmen fordert die Noch-Nutzer auf, zum Messaging-Dienst von Skype zu wechseln.

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die Handelsblatt-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer