IT + Internet

_

Spielekonsolen: Daddelkisten von heute und morgen

Spielekonsolen haben seit Jahrzehnten einen festen Platz in den meisten Kinderzimmern. Doch das erklärte Ziel ist die erste Reihe im Wohnzimmer. Ein Überblick über aktuelle und kommende Daddelkisten.

Bild 1 von 12

Sony Playstation 3

Die Spielekonsole des japanischen IT-Giganten Sony kam erstmals 1994 auf den Markt und verdrängte den damaligen Marktführer Nintendo aus den Wohnzimmern. Die PS gilt als erfolgreichste Spielekonsole der Welt ihre Erfolge helfen dem Konzern, das schlechte Fernsehgeschäft zu kompensieren.

Zum Erfolg der Konsole haben Spielehits wie das Kampfspiel Tekken und die Fifa-Reihe beigetragen, aber auch die Rennsimulation Gran Tourismo ist legendär. Die PS 3, die erst kürzlich ein neues Design bekommen hat (siehe Bild),erschien erstmals 2005 erschien. Sie profitierte unter anderem vom eingebauten Blu-Ray-Laufwerk, der Preis einer PS 3 lag seinerzeit nur leicht über dem eines Blu-Ray-Players.

Die Konsole kann sich mit dem Internet verbinden, um mit Freunden und Fremden gemeinsam zu spielen. Mittlerweile bieten verschiedene Spiele Internet-Ligen und Rankings an.

Bild: AFP