IT + Internet

_

Zukunft von gestern: Fast vergessene Gadgets

Vor 30 Jahren begann die Massenfertigung von Musik-CDs. Damals der letzte Schrei, heute eine Auslaufmodell. Auch Discman, Flip-Kamera und Pager waren einst innovativ. Rückblick auf die Zukunft von gestern.

Bild 1 von 15

CDs

Den Anfang machte ABBA. Das Album "The Visitors" war die letzte Platte der weltberühmten schwedischen Popstars und zugleich die erste Musik-CD der Geschichte, die in die industrielle Massenproduktion ging. Am 17. August 1982 lief die Fertigung im Presswerk des deutschen Musikkonzerns Polygram in Langenhagen bei Hannover an - und läutete damit vor 30 Jahren eine Revolution ein, die Langspielplatten und Audiokassetten schon bald zu einem Nischendasein verdammen sollte. Bis heute wird der Musikmarkt in Deutschland von der handlichen CD mit der lupenreinen Digitalklang-Qualität beherrscht.

Bild: obs