Mobile Welt

_

Sicherheitsstudie: Die unsichersten Android-Apps

Etliche App-Produzenten bedienen sich ausgiebig an Nutzer- oder Unternehmensdaten auf Smartphones, so eine Analyse von Trend Micro. Wir zeigen die Apps, die den IT-Spezialisten besonders kritisch erschienen.

Quelle: WirtschaftsWoche OnlineBild 1 von 26

Zunächst die als sehr kritisch eingestuften Apps: Kontaktdaten, Kalendereinträge, E-Mail, Browserdaten oder Konten werden gelesen und unter Umständen übermittelt, ohne dass die App vorher um Erlaubnis fragt.

WhatsApp

Besonders kritisch werteten die Experten "WhatsApp". Der Messenger, der seit Monaten immer wieder in der Kritik steht, weist erhebliche Mängel auf: Die App verschafft sich die Berechtigung, Kontodaten zu verändern - damit ist das Lesen und Löschen von Passwörtern möglich. Außerdem ist es möglich, die Synchronisierungs- und Systemeinstellungen anzupassen. Die App zeigt den exakten Standort des Handys (und damit auch in den meisten Fällen den des Users) und den Netzwerkstatus an.

Bild: Presse, Montage WitschaftsWoche Online