Handelsblatt

_

Tennis Daviscup: DTB-Team ist bei der Auslosung gesetzt

Aufatmen beim deutschen Davis-Cup-Team: Die Mannschaft von Coach Carsten Arriens ist bei der Auslosung für das Relegationsspiel um den Verbleib in der Weltgruppe gesetzt.

DTB-Team von Teamchef Carsten Arriens ist gesetzt Quelle: SID
DTB-Team von Teamchef Carsten Arriens ist gesetzt Quelle: SID

Hamburg (SID) - Aufatmen beim deutschen Davis-Cup-Team: Die Mannschaft von Coach Carsten Arriens ist bei der Auslosung für das Relegationsspiel um den Verbleib in der Weltgruppe (13. bis 15. September 2013) gesetzt. Damit entgeht das DTB-Quartett einem Duell mit einem starken Gegner wie dem fünfmaligen Cup-Gewinner Spanien.

Anzeige

Die Auslosung findet am Mittwoch in London statt. Die deutsche Mannschaft hatte ihr Erstrundenmatch gegen Gastgeber Argentinien im Februar mit 0:5 verloren. Mögliche Heimspielgegner sind Brasilien, die Niederlande und Polen. Nach Ekuador, Großbritannien und Israel müsste das Arriens-Team reisen. Sollte es ein Aufeinandertreffen mit der Ukraine oder Kolumbien geben, müsste das Los über den Austragungsort entscheiden.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Dollar für den Fußball: Die Bayern schleichen sich an die Wall Street

Die Bayern schleichen sich an die Wall Street

Die USA sind das Land des American Football, des Baseball und des Basketball. Mit Soccer lässt sich das große Geld kaum verdienen. Der FC Bayern sucht dennoch sein Glück auch dort – und verzeichnet erste Erfolge.

400 Zuschriften: Bayern-Fans protestieren gegen Dauerkartenentzug

Bayern-Fans protestieren gegen Dauerkartenentzug

Bayern München hat ernst gemacht und 211 Fans die Dauerkarten entzogen: Doch die wollen das nicht hinnehmen und überschwemmen den Meisterklub mit Beschwerden. Dabei hätten sie bloß öfter ins Stadion gehen müssen.

Kein Gedanke an Flick-Nachfolge: Sorg will „zweiten Pokal“ im Sommer

Sorg will „zweiten Pokal“ im Sommer

Deutschlands Nachwuchskicker glänzen bei der U 19-EM, Trainer Sorg ist gefragt – und heißer Kandidat auf die Position des Assistenz-Trainers der Nationalmannschaft. Spekulationen über dieses Thema blockte er aber ab.