Handelsblatt

_

Tennis Daviscup: DTB-Team ist bei der Auslosung gesetzt

Aufatmen beim deutschen Davis-Cup-Team: Die Mannschaft von Coach Carsten Arriens ist bei der Auslosung für das Relegationsspiel um den Verbleib in der Weltgruppe gesetzt.

DTB-Team von Teamchef Carsten Arriens ist gesetzt Quelle: SID
DTB-Team von Teamchef Carsten Arriens ist gesetzt Quelle: SID

Hamburg (SID) - Aufatmen beim deutschen Davis-Cup-Team: Die Mannschaft von Coach Carsten Arriens ist bei der Auslosung für das Relegationsspiel um den Verbleib in der Weltgruppe (13. bis 15. September 2013) gesetzt. Damit entgeht das DTB-Quartett einem Duell mit einem starken Gegner wie dem fünfmaligen Cup-Gewinner Spanien.

Anzeige

Die Auslosung findet am Mittwoch in London statt. Die deutsche Mannschaft hatte ihr Erstrundenmatch gegen Gastgeber Argentinien im Februar mit 0:5 verloren. Mögliche Heimspielgegner sind Brasilien, die Niederlande und Polen. Nach Ekuador, Großbritannien und Israel müsste das Arriens-Team reisen. Sollte es ein Aufeinandertreffen mit der Ukraine oder Kolumbien geben, müsste das Los über den Austragungsort entscheiden.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Champions League: Flotte Dreireiher in der Fußball-Königsklasse

Flotte Dreireiher in der Fußball-Königsklasse

Champions League! Das klingt wie Fußballmagie, wie Crême de la Crême mit Schlagsahne. Doch in dieser Runde der Königsklasse ist auch jede Menge Schwarzbrot dabei. Welches Spiel Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Streit um Freistoßspray: Schalke-Schiedsrichter droht Bußgeld

Schalke-Schiedsrichter droht Bußgeld

Schiedsrichter Carlos Velasco Carballo könnte heute mit einem ungewöhnliches Bußgeld belegt werden. Und zwar wenn er im Champions-League-Spiel zwischen Schalke 04 und NK Maribor das umstrittene Freistoßspray verwendet.

Die Dortmunder Krise: BVB-Manager Zorc beklagt Patzer in der Abwehr

BVB-Manager Zorc beklagt Patzer in der Abwehr

Michael Zorc hat den misslungenen Saisonstart von Borussia Dortmund mit Schwächen in der Defensive begründet. Der Sportdirektor fordert nun Siege in der Champions League und in der Bundesliga.