Auto

Auto

Das Jahr 1886 gilt als Geburtsjahr des modernen Automobils, kurz Auto oder Personenkraftwagen, kurz Pkw. Der deutsche Erfinder Carl Benz meldete in diesem Jahr den Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 als Patent an. Hierbei handelte es sich um ein Dreiradfahrzeug mit Verbrennungsmotor. Zuvor existierten aber schon andere motorisierte Fahrzeuge mit ähnlichen oder anderen Antriebskonzepten (zum Beispiel Dampfantrieb oder Elektroantrieb). Das von Carl Benz gegründete Unternehmen Benz & Cie. Rheinische Gasmotorenfabrik in Mannheim fusionierte 1926 mit der Daimler-Motoren-Gesellschaft zu Daimler-Benz. Daimler-Benz war ein Vorgängerunternehmen der heutigen Daimler AG.
Zu den traditionellen Automobilherstellungsländern zählen Deutschland, USA und Japan. In Deutschland ist die Automobilherstellung, gemessen am Umsatz, der mit Abstand bedeutendste Industriezweig. Deutschland ist außerdem einer der größten Automobilhersteller der Welt. Zu den traditionellen deutschen Automarken gehören Volkswagen, Audi, Porsche, BMW, Mercedes-Benz und Opel. In Japan stellt die Automobilindustrie, mit Marken wie Toyota und Honda, auch einen wichtigen Industriezweig dar. In den vergangenen Jahren hatten die Japaner mit der wachsenden Konkurrenz aus anderen asiatischen Ländern (zum Beispiel China und Südkorea) zu kämpfen. Auch in den USA gehört die Autoindustrie zu den Schlüsselbereichen der Wirtschaft. Hersteller wie Ford, Chrysler und General Motors (GM) gehören zu den größten Automobilherstellern der Welt. Die weltweit marktführenden Unternehmen in der Auto-Branche sind Volkswagen, Toyota und GM.
Innovation ist ein wichtiger Faktor in der Automobilherstellung. In den vergangenen Jahren konzentrierten sich die Hersteller darauf den Kraftstoffverbrauch der Autos, zum Beispiel durch den Elektroantrieb, zu senken. Des Weiteren spielt die Integration der Informationselektronik eine starke Rolle. Eine sehr junge Marke, die sich auf Elektroautos spezialisiert, ist das Unternehmen Tesla Motors, das 2003 im Silicon Valley, USA gegründet wurde. Aber auch Unternehmen, wie zum Beispiel Google, welche nicht aus der Automobilbranche stammen, beschäftigen sich mit dem Thema Mobilität und forschen an autonomen Fahrsystemen.