Großbritannien

huGO-BildID: 8834191 Cyclists leave Tower Bridge in central London after marking the official opening of le Tour de France, 8 July 2007. AFP PHOTO Leon Neal Quelle: AFP

Großbritannien, auch Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland oder kurz Vereinigtes Königreich (englisch United Kingdom) ist ein Staat in Nordwesteuropa. Er liegt auf den Britischen Inseln und grenzt mit Nordirland an Irland. Außerdem hat Großbritannien durch den Eurotunnel eine direkte Verbindung nach Frankreich. Die Fläche von Großbritannien ist in vier Länder aufgeteilt. Diese sind Nordirland, Schottland, England und Wales. Die mit großem Abstand meisten Einwohner Großbritanniens leben in England. Die britische Hauptstadt ist London, die außerdem die Hauptstadt von England ist. Die britische Flagge, der Union Jack, setzt sich aus den Bestandteilen der englischen, schottischen und irischen Flagge zusammen. Die walisische Flagge ist nicht vertreten. Nordirland hat keine eigene Flagge. Die Amtssprache in Großbritannien ist Englisch. Außerdem werden regionale Sprachen, etwa Walisisch oder Irisch anerkannt. Die Währung von Großbritannien ist der Britische Pfund (GBP).

Das politische System ist eine konstitutionelle Monarchie. Das britische Staatsoberhaupt ist daher immer ein Mitglied der Königsfamilie. Die Königsfamilie hat vor allem repräsentative Funktionen. Der Regierungschef ist der demokratisch gewählte Premierminister. Großbritannien ist Mitglied der Europäischen Union (EU), der Nato, der United Nations (UN) und der G8.

Das Vereinigte Königreich baute vom 16. bis zum 20. Jahrhundert das größte Kolonialreich der Geschichte auf. Es nannte sich das Britische Weltreich (englisch: British Empire) und war unter anderem verantwortlich für die weltweite Verbreitung der englischen Sprache. Noch heute ist Englisch die meistgesprochene Sprache der Welt. Das Vereinigte Königreich hatte Kolonien auf jedem Kontinent der Erde, darunter vor allem Ozeanien, Nordamerika, Afrika und dem Indischen Subkontinent.

In der Popularität von Sportarten in England lassen sich Klassenunterschiede, sowie regionale Präferenzen feststellen. Fußball spricht vor allem die Arbeiterklasse an. Rugby ist insbesondere in Wales, sowie in anderen regionalen Bereichen in höheren Schichten beliebt. Cricket ist im sozialen Verständnis noch weiter oben einzuordnen.

London richtete 1908, 1948 und 2012 die Olympischen Sommerspiele aus. Zudem werden in London die Tennis-Meisterschaften „Wimbledon Championships“ veranstaltet.