Technologie

Meeresforschung

  • Erneuerbare Energie Strom aus dem Meer

    In der Meereströmung steckt viel Energie. Doch das Meer wird als günstige und umweltfreundliche Energiequelle bisher kaum genutzt. Mit Wellen- und Gezeitenkraftwerken wollen Energieversorger das ändern. Weltweit arbeiten... Von Chris Löwer. Mehr…

  • Schwarze Raucher Die schwarzen Schlote der Tiefsee

    Sie sind heiß und giftig - und sie spülen Reichtümer aus dem Boden: Schwarze Raucher, heiße Quellen am Boden der Tiefsee. Bremer Forscher haben zwei besonders auffällige Exemplare aufgespürt. Grund genug für einen Blick... Von Thomas Trösch. Mehr…

  • Antarktis Tiefenforschung mit Tauchspezialisten

    Die Antarktis ist für Wissenschaftler eine der wichtigsten Regionen, wenn es um die Erforschung des globalen Klimawandels geht. Doch mit herkömmlichen Messgeräten lässt sich die Welt unter den meterdicken Eispanzern des... Von Thomas Trösch. Mehr…

  • Meeresbiologie Todeszonen unter Wasser

    An den Küsten der Weltmeere stirbt das Leben unter Wasser. Wissenschaftler registrieren eine schnell wachsende Zahl so genannter Todeszonen, die sich inzwischen auf ein Gebiet von der Größe Neuseelands summieren. Ein... Von Daniel Lingenhöhl. Mehr…

  • Marine Census of Life Exoten unter Wasser

    In Valencia treffen sich in dieser Woche Meeresforscher aus aller Welt, um Zwischenbilanz zu ziehen: Seit acht Jahren suchen sie im Rahmen des "Marine Census of Life" nach bislang unbekannten Meeresbewohnern. Die... Mehr…

  • Neue Modellrechnung Todeszonen unter Wasser breiten sich aus

    Die ungebremste Freisetzung des Treibhausgases Kohlendioxid gefährdet zunehmend das ökologische Gleichgewicht der Ozeane. Schon jetzt gelten knapp 250 000 Quadratkilometer Meeresgebiet als lebensfeindlich - Tendenz... Mehr…

  • Kieselalgen Baumeister der Natur

    Sie sehen aus wie gewöhnlicher Sand - doch sie könnten die Welt der Nanotechnologie revolutionieren: Kieselalgen schützen sich in einem filigran strukturierten Gehäuse aus Siliziumdioxid. Warum die Einzeller für Forscher... Von Marcus Anhäuser. Mehr…

  • Meeresforschung Ein Flugzeug für die Tiefsee-Forschung

    Wie ein Unterwasserflugzeug wirkt der „Deep Flight Super Falcon“-Jet aus der Werkstatt des Tauchboot-Entwicklers Graham Hawkes. Das Mini-U-Boot des US-Ingenieurs, der auch schon für den legendären Steve Fossett... Mehr…

  • Meeresforschung Mit Nereus auf Rekordtiefe

    Fast elf Kilometer ging es für Nereus hinab: Der neu entwickelte Tauchroboter des Woods Hole Oceanographic Institution (WHOI) hat seine Generalprobe bestanden und den tiefsten Punkt der Erde erreicht. Das weltweit... Mehr…

  • Haie Gefährdete Fressmaschine

    Als potenzielle Menschenfresser genießen Haie nicht gerade den besten Ruf. Dabei ist die Gefahr für den Menschen, vom Hai gefressen zu werden, deutlich kleiner als umgekehrt. Ein Drittel aller Haiarten könnte bald... Mehr…

  • Die aktuellen Top-Themen
Apples iPhone 6 Plus im Test: Ein Smartphone auf Wachstumshormonen

Ein Smartphone auf Wachstumshormonen

Wie groß ist zu groß? Mit dem iPhone 6 Plus verkauft Apple ein Riesen-Smartphone. Welche Vor- und Nachteile das Gerät hat, haben wir unter realen Bedingungen getestet: Bei einem Besuch im Tierpark.

iPhone 6 Plus: Das Apple-Smartphone im XXL-Format

Das Apple-Smartphone im XXL-Format

Lange verweigerte sich Apple dem Trend zu den Riesen-Smartphones – mit dem iPhone 6 Plus verkauft der Konzern nun selbst so ein Geschoss. Welche Vor- und Nachteile das XXL-Format hat, zeigen diese Bilder.

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die Handelsblatt-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer