Ebay

Ebay-Headquarter in San Jose/Kalifornien. Quelle: ap

eBay Inc. betreibt das weltweit größte Internetauktionshaus. Das Unternehmen wurde im September 1995 von Pierre Omidyar in San José, USA gegründet. Damals firmierte es unter dem Namen AuctionWeb.

eBay expandierte zuerst stark in den USA. Ab dem Jahr 1999 trat eBay mit verschiedenen Akquisitionen verstärkt in europäische und asiatische Märkte ein und kaufte zum Beispiel das deutsche Internetauktionshaus Alando.

Zuerst konzentrierte sich eBay auf den Consumer-to-Consumer Bereich. Mit der Zeit stieg eBay zunehmend in den Business-to-Consumer-Markt ein. Interessierte Käufer können Waren von Privat- als auch Geschäftsleuten beziehen. Zusätzlich zu seinem Internetauktionshaus bietet eBay eine Kleinanzeigenplattform an.

Im Jahr 2002 kaufte eBay den Bezahldienstleister PayPal, welcher das Marktsegment des Payment Processing dominiert. Das System wird vor allem für die Bezahlungsabwicklung im Online-Handel benutzt.

2005 akquirierte eBay die Angebotssuchmaschine shopping.com. Des Weiteren erwarb eBay 2005 das Unternehmen Skype Technologies, welches die IP-Telefonie-Software Skype entwickelt hat, für 3,1 Milliarden US-Dollar. Im Mai 2011 verkaufte das Unternehmen seine Anteile an Microsoft.

Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten zu eBay.