Ergo

huGO-BildID: 27756426 Hinter der nackten Frauenskulptur "Aurora" von Arno Breker im Ehrenhof in Düsseldorf ist die Zentrale der Ergo-Versicherung zu sehen, aufgenommen am Donnerstag (30.08.2012). Beim Versicherungskonzern Ergo sind weitere Sexreisen für Versicherungsvertreter bekannt geworden. Ein Unternehmenssprecher bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht des "Handelsblattes". Foto: Martin Gerten dpa/lnw +++(c) dpa - Bildfunk+++ Quelle: dpa

Die Ergo Versicherungsgruppe Aktiengesellschaft ist ein deutscher Versicherungskonzern, welcher international tätig ist. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Düsseldorf. Ergo gehört zur Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft (Munich Re) und ist der größte Erstversicherer in Deutschland.

Die Ergo Versicherungsgruppe entstand 1997 durch die Fusion der Victoria Holding AG mit der Hamburg-Mannheimer AG. Nach Abschluss der Transaktion 1998 wurde die Ergo Versicherungsgruppe im MDax gelistet. Nach einem Umtauschangebot der Mehrheitsaktionärin Munich Re an die Ergo-Aktionäre schied der Konzern im Juli 2010 aus dem MDax aus. Im Laufe des Jahres 2010 wurden dann die restlichen Minderheitsanteile an Munich Re übertragen. Außerdem gliederte Ergo in diesem Jahr seine Markenstruktur neu und benannte zum Beispiel die Hamburg Mannheimer in Ergo Leben um.

Das Handelsblatt berichtete im Mai 2011 als erstes Medium über die Sex-Party-Affäre einer Vertriebsorganisation der Ergo Lebensversicherung AG in Budapest. Die Meldung erhielt in der Öffentlichkeit große Beachtung und führte zu einem enormen Imageschaden für das Unternehmen.

Ergo beschäftigt knapp 30.000 Angestellte. Unter dem Dach des Ergo-Konzerns sind unter anderem Versicherungsunternehmen wie D.A.S. Deutscher Automobil Schutz Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-Aktiengesellschaft und DKV Deutsche Krankenversicherung AG tätig.

 

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%