Kuka

huGO-BildID: 30146178 ARCHIV - Roboter der Firma Kuka arbeiten am 25.02.2013 im VW-Werk in Wolfsburg (Niedersachsen) an der Produktionsstraße für den VW Golf VII (Aufnahme mit langer Verschlusszeit). Foto: Julian Stratenschulte/dpa (zu dpa-Korr

Die Kuka AG ist ein weltweit führendes Maschinenbauunternehmen mit dem Fokus auf Robotik und automatisierte Produktionsanlagen. Kuka hat seinen Sitz in Augsburg. Das börsennotierte Unternehmen beschäftigt circa 8.000 Mitarbeiter.

Kuka teilt sich in die Unternehmensbereiche Systems und Robotics auf. Der Bereich Systems bietet Füge- und Umformprozesse unterschiedlichster Werkstoffe sowie automatisierte Produktions- und Montagelösungen an. Der Unternehmensbereich Robotics unterteilt sich nochmal in die Bereiche Advanced Robotics und Industrial Robotics. Im Bereich Robotics zählt Kuka zu den führenden Unternehmen der Welt. Kuka produziert hier vor allem für die Automobilindustrie, aber auch für die Medizin- und Solartechnik sowie die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Kuka wurde 1898 von Johann Josef Keller und Jakob Knappich gegründet. Damals wie heute war der Firmensitz Augsburg. Kuka prozierte in den ersten Jahren nach der Gründung Acetylen-Generatoren und Autogen-Schweißgeräte. In den Zwanziger Jahren wurde aus der Unternehmensbezeichnung „Keller und Knappich Augsburg" der Firmenname Kuka. Zusätzlich beginnt Kuka mit der Fertigung von Aufbauten für Kommunalfahrzeuge. Ab dem Jahr 1928 gehörte das Unternehmen der Familie Quandt. In den Fünfziger Jahren begann Kuka mit der Produktion der ersten automatischen Schweißanlagen. In den Siebziger Jahren fusionierte Kuka mit der Industrie-Werke Karlsruhe AG (IMK) und firmierte das Unternehmen in IWKA um. Außerdem stieg Kuka in die Robotik ein und erzielte dort erste Erfolge. 1980 zog sich die Familie Quandt aus dem Unternehmen zurück und die Anteile der AG gingen zum größten Teil in Streubesitz über.

Den Aktienkurs von Kuka finden Sie in unserem Börsenkurse-Bereich.

 

 

 

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%