Oliver Blume

Quelle: dpa

Oliver Blume ist ein deutscher Manager. Im September 2015 wurde er vom Produktionsvorstand zum Vorstandsvorsitzenden der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG befördert. Zuvor war der ehemalige Vorsitzende des Vorstands, Matthias Müller wegen des VW-Abgasskandals an die Spitze der Volkswagen AG gewechselt. Blume war vorher in verschiedenen Funktionen bei Audi, Seat und Volkswagen tätig.

Oliver Blume wurde am 6. Juni 1968 in Braunschweig geboren. Nach seinem Schlussabschluss studierte er zu Hause Maschinenbau an der Technischen Universität. 1994 stieg Blume bei der Audi AG ein und absolvierte zunächst ein internationales Trainee-Programm. Danach war er als Planer im Karosseriebau und der Lackiererei tätig. Von 1999 bis 2001 leitete Oliver Blume den Karosseriebau für den Audi A3. Danach wurde er zum Vorstandsassistenten befördert. Außerdem promovierte Oliver Blume 2001 erfolgreich im Bereich Fahrzeugtechnik an der Tongji Universität Shanghai, China.

Im Jahr 2003 wurde er zum Leiter der Pilothallen der Audi AG ernannt. Diese Tätigkeit führte Oliver Blume für ein Jahr fort und wechselte dann als Leiter Planung und Vorseriencenter zu Seat. Von 2009 bis 2013 arbeitete er für die Volkswagen AG als Leiter Produktionsplanung Marke Volkswagen. Danach wurde Blume in den Vorstand der Porsche AG berufen. Bei dem Sportwagenhersteller war er für den Bereich Produktion und Logistik verantwortlich. Im September 2015 wurde Oliver Blume zum Vorsitzenden des Vorstands der Porsche AG ernannt.

Privat ist Oliver Blume Triathlet und ambitionierter Marathonläufer. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%