Spanien

Ein Osborne-Stier, das Markenzeichen von Andalusien und ganz Spanien, steht auf einem Hügel bei Jerez de la Frontera Quelle: picture-alliance/ dpa

Das Königreich Spanien ist eine parlamentarische Erbmonarchie in Europa mit dem Regierungssystem parlamentarische Demokratie. Das Staatsoberhaupt hat der König inne. Regierungschef ist der Präsident. Spanien erstreckt sich über den größten Teil der liberischen Halbinsel. Seine Nachbarstaaten sind Portugal, Frankreich und Andorra. Die Hauptstadt und größte Stadt des Landes ist Madrid. Die zweitgrößte Stadt ist mit etwa der Hälfte der Einwohner Barcelona. Die spanische Währung ist seit der Einführung 1999 als Buchgeld und 2002 als Bargeld der Euro.

Spanien ist Mitglied der Europäischen Union (EU), der UN, der OECD und der NATO. Die wichtigsten Wirtschaftszweige Spaniens sind der Tourismus, die Kommunikations- und Informationstechnik, die metallverarbeitende Industrie, der Maschinenbau, die Landwirtschaft und die Petrochemie. Mehr als die Hälfte der Landesfläche Spaniens wird für die Landwirtschaft eingesetzt. Spanien nimmt jährlich einen der Top-Plätze in der Statistik der weltweiten Tourismusindustrie ein.

Vom 15. bis 20. Jahrhundert war Spanien eine Kolonialmacht und hatte eines der größten Reiche der Menschheitsgeschichte inne. Aus diesem Grund ist Spanisch nach Englisch, Chinesisch und Hindi die 4. Weltsprache, die insbesondere im lateinamerikanischen Raum stark verbreitet ist.

Der populärste Sport in Spanien ist Fußball. Real Madrid und der FC Barcelona gehören zu den erfolgreichsten Fußballvereinen in Europa. Spanien wurde 1964, 2008 und 2012 Fußball-Europameister, sowie 2010 Fußball-Weltmeister.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%