Thomas de Maizière

Flüchtlinge in Europa: Deutschland will Diskussion beenden Quelle: dpa

Thomas de Maizière ist ein deutscher Politiker der CDU und war bis 2018 Bundesinnenminister. Danach zog er sich von der Regierungsbank in die Reihen der Abgeordneten zurück. Zuvor ist er 27 Jahre in verschiedenen Landes- und Bundesregierungen aktiv gewesen: unter anderem als Verteidigungsminister, aber auch als Sächsischer Staatsminister des Inneren, der Justiz und der Finanzen.

De Maizière ist 1954 in Bonn geboren und hat Jura in Münster und Freiburg studiert. Er ist ein Cousin von Lothar de Maizière, dem letzten Ministerpräsidenten der DDR.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%