Thyssen-Krupp

huGO-BildID: 5773257 Ein Ingenieur prüft am 22.09.2005 versandfertige Stahlcoils im Kaltwalzwerk Beeckerwerth der ThyssenKrupp Steel AG in Duisburg (Archivfoto). Foto: Felix Heyder dpa/lnw (zu dpa-Korr

Die Thyssen-Krupp AG ist ein deutscher Industriekonzern mit Sitz in Essen und Duisburg. Weltweit beschäftigt der Konzern circa 155.000 Mitarbeiter in ungefähr 80 Ländern. Die börsennotierte Thyssen-Krupp AG ist im DAX gelistet. Der Konzern teilt sich in die Geschäftsbereiche Components Technology, Elevator Technology, Industrial Solutions, Materials Services, Steel Europe und Steel Americas auf. Unterstützt werden die Bereiche von einem Corporate Headquarter.

Thyssen-Krupp blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück. Der aktuelle Konzern entstand 1999 durch die Fusion der Friedrich Krupp AG Hoesch-Krupp mit der Thyssen AG. Der Vorgänger der Friedrich Krupp AG Hoesch-Krupp wurde 1891 durch August Thyssen in Hamborn-Bruckhausen gegründet als dieser die kompletten Anteile des Steinkohlenbergwerks Gewerkschaft Deutscher Kaiser übernahm. Aus dieser Gesellschaft entstand später die August-Thyssen-Hütte AG, welche im 20. Jahrhundert stark expandierte. 1977 wurde der Konzern dann in Thyssen AG umbenannt. Die Friedrich Krupp AG wurde 1903 gegründet. Die Friedrich Krupp AG übernahm 1991 die Hoesch AG, welche 1871 gegründet wurde, und firmierte in Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp um.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%