Warren Buffett

ARCHIV - Der US-Investor Warren Buffett beantwortet am 08.04.2015 in The Colony (USA) Fragen. (zu dpa «Starinvestor Buffett verkauft ein Drittel seiner IBM-Aktien» vom 05.05.2017) Foto: Larry W. Smith/EPA/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ Quelle: dpa

Die Anlageentscheidungen des Starinverstors und „Orakels von Omaha“ sind legendär. Im Finanzkrisenjahr 2008 hatte Milliardär Buffett öffentlich eine halbe Million Dollar gewettet, dass kein Finanzprofi ein Depot mit mindestens fünf Hedgefonds bilden könnte, das auf längere Zeit höhere Erträge abliefert als ein Produkt auf den Aktienindex S&P 500. Der Vergleichskampf wurde über die Jahre immer mehr zu einem ungleichen Wettbewerb. Inzwischen kommt der S&P 500 auf eine durchschnittliche jährliche Performance von 7,1 Prozent. Das das Hedgefonds-Depot von Ted Seides, Manager bei der Anlagefirma Protégé Partners, kam nur auf 2,2 Prozent.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%