Atomkraft: Süd-Australien will eigene Atomindustrie

Atomkraft
Süd-Australien will eigene Atomindustrie

Der australische Bundesstaat South Australia erwägt den Aufbau einer Atom-Industrie – die Region verfügt über riesige Uran-Vorkommen. Bislang betreibt Australien keine eigenen Kraftwerke, sondern exportiert Uran nur.
  • 0

PerthDer australische Bundesstaat South Australia erwägt angesichts seiner riesigen Uran-Vorkommen den Aufbau einer Atom-Industrie. Eine Kommission werde den möglichen Nutzen für die Wirtschaft und den Klimaschutz prüfen, kündigte der Ministerpräsident des Staats, Jay Weatherill, am Sonntag über Twitter an.

Auch ethische Fragen würden berücksichtigt. Australien verfügt über die weltgrößten Uran-Vorkommen, die etwa ein Drittel der globalen Reserven entsprechen. Beim Export des Metalls liegt es gegenwärtig hinter Kasachstan und Kanada. Australien betreibt bislang selbst keine Kernkraftwerke.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Atomkraft: Süd-Australien will eigene Atomindustrie"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%