Bausparen bei Wüstenrot: „Das ist Kundenverrat“

Bausparen bei Wüstenrot
„Das ist Kundenverrat“

Der Bausparanbieter Wüstenrot hat nach Informationen des Handelsblattes in den vergangenen fünf Jahren massenhaft hochverzinste Bausparverträge vorzeitig aufgelöst. Wie der Konzern dem Handelsblatt auf Anfrage bestätigte, wurden insgesamt 728.000 Verträge aufgelöst, bei denen den Kunden Zinsen von 3,5 Prozent und mehr zustanden.

StuttgartBei einer vorzeitigen Auflösung verfallen die sogenannten Bonuszinsen – nach Vertreterangaben bis zu 1000 Euro pro Vertrag und mehr. Wüstenrot wollte die genaue Höhe der insgesamt verfallenen Bonusguthaben „aus Wettbewerbsgründen“ nicht nennen.

Aktionen zur Auflösung hochverzinster Bausparverträge laufen jedes Jahr. Die aktuelle Kampagne lautet „Kämpfe um Gold“. Interne Vertriebsunterlagen, die dem Handelsblatt vorliegen, zeigen dabei hohe Anreize für den Vertrieb der Bausparkasse.

So können Vertreter pro Vertrag einen ansehnlichen Euro-Betrag verdienen, wenn sie einen hochverzinsten Vertrag auflösen und das Guthaben daraus in andere Anlageformen überführen. In den Unterlagen ist dazu eine strahlende Vertreterin abgebildet, die einen Fächer aus Geldscheinen hält. Darunter der Text: „Kunden beraten zahlt sich aus!“

Ein Sprecher von Wüstenrot sagte, die genaue Zahl der aufgelösten Verträge, die auf die Vertriebsaktionen zurückzuführen sei, sei unbekannt. Nach Informationen des Handelsblattes weigerten und weigern sich einzelne Vertreter jedoch aus Gewissensgründen, an der Aktion teilzunehmen. „Wenn ich mache, was Wüstenrot von mir verlangt, kann ich meinen Kunden nie wieder in die Augen sehen“, sagt ein langjähriger Wüstenrotvertreter. Er nannte die Aktion „Kundenverrat“.

In den internen Unterlagen dagegen wird die Aktion als existenziell bezeichnet. Bei der „Optimierung des Bausparbestandes“ gehe es um die „Sicherung der Liquidität im Konzern.“ Wüstenrot leidet wie alle Bausparkassen unter der anhaltenden Niedrigzinsphase.

Der Konzern kann Zinsen von 3,5 Prozent schon lang nicht mehr erwirtschaften. Obwohl Wüstenrot schon mehr als 700.000 hochverzinste Bausparverträge vorzeitig aufgelöst hat, verbleiben immer noch rund 950.000 von ihnen im Bestand.

Seite 1:

„Das ist Kundenverrat“

Seite 2:

Wie sich Wüstenrot wehrt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%