Börsenübernahme: NYSE verhandelt mit der Amex

Börsenübernahme
NYSE verhandelt mit der Amex

Das Wall Street Journal berichtet von einer möglichen Fusion der beiden großen US-Börsen. Die NYSE könnte die Parketthändler der kleineren Amex gut gebrauchen. Auch das Geschäft mit Aktienoptionen würde durch eine Übernahme deutlich anziehen. Doch noch ist eine zentrale Frage des Deals nicht geklärt.

wsj/hus NEW YORK. Die New York Stock Exchange (Nyse Euronext) verhandelt mit ihrer kleineren Konkurrentin American Stock Exchange (Amex) über eine Fusion. Das berichtete das „Wall Street Journal“ gestern auf seiner Internetseite unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen. Die private Amex sieht sich seit Monaten nach einem möglichen Partner um; die Transaktion könnte nach Analystenschätzungen einen Wert von 350 Mill. Dollar haben.

Ein Zusammenschluss zwischen der Nyse Euronext und der Amex könnte bereits in diesem Monat öffentlich gemacht werden, hieß es in dem Bericht. Es wäre der Zusammenschluss zweier großer Namen in der Börsengeschichte New Yorks. Noch sei ein Deal aber nicht ausgemacht, es gäbe noch Fragen, die eine Transaktion verhindern könnten, wie etwa die nach dem Preis. So versuche Amex trotz eines sich abschwächenden Geschäftsumfeldes und sinkenden Marktanteilen einen so hohen Aufschlag wie möglich zu erzielen.

Der mögliche Kaufpreis wäre allerdings für die New York Stock Exchange im Vergleich zu anderen Übernahmekandidaten leicht zu verkraften. Die New York Mercantile Exchange etwa wird auf 11 Mrd. Dollar taxiert. Die Amex würde das Geschäft der Nyse mit Börsengängen und mit Aktienoptionen steigern, außerdem könnte die Nyse die Parketthändler der Amex gut brauchen. Hunderte von Händlern und Brokern haben zuletzt das größte Börsenparkett der Welt verlassen, weil ihre Kunden zum elektronischen Handelsgeschäft übergegangen sind. Die Übernahme wäre der erste Deal des neuen Nyse-Chefs Duncan Niederauer, der Ende 2007 John Thain gefolgt ist. Thain ist neuer Chef von Merrill Lynch geworden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%