Deutsche Bank: Erste Filiale in Abu Dhabi

Deutsche Bank
Erste Filiale in Abu Dhabi

Die Deutsche Bank setzt auf die Golfregion: Deutschlands größtes Geldhaus expandiert in der boomenden Golfregion und eröffnet ihre erste Filiale im Emirat Abu Dhabi.
  • 0

HB FRANKFURT. Das Institut erhielt jetzt eine Banklizenz für die Vereinigten Arabischen Emirate, womit es das Firmenkundengeschäft auch in lokalen Währungen betreiben kann, wie das Geldhaus am Montag mitteilte. Mit zunächst 15 Mitarbeitern will die Bank von Abu Dhabi aus künftig etwa Handelsfinanzierungen anbieten.

Als Investmentbank ist das Institut seit längerem bereits im Emirat Dubai aktiv. Der Golfstaat hatte Ende vergangenen Jahres Finanzprobleme eingeräumt und damit Befürchtungen vor einer neuen Krise ausgelöst. Dubai hat anders als Abu Dhabi keine nennenswerten Ölvorräte. Die Deutsche Bank hat im Firmenkundengeschäft Wachstumsregionen wie den Nahen Osten, Indien und Osteuropa als Expansionsziele ausgemacht.

Kommentare zu " Deutsche Bank: Erste Filiale in Abu Dhabi"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%