Risikoexperte Bänziger soll aufsteigen: Deutsche Bank baut Vorstand wohl um

Risikoexperte Bänziger soll aufsteigen
Deutsche Bank baut Vorstand wohl um

Die Deutsche Bank steht möglicherweise vor Veränderungen im Vorstand. Nach einem Bericht des „Manager Magazins“ soll der Schweizer Hugo Bänziger in den Vorstand aufrücken. Er soll das Risikomanagement führen, das bisher von Finanzvorstand Clemens Börsig mitbetreut wird – in diesem Bereich ist Bänziger jetzt schon tätig.

HB FRANKFURT. Außerdem werde Personalvorstand Tessen von Heydebreck in den Ruhestand treten, der vor einigen Tagen 61 Jahre alt wurde. Im Umfeld der Bank wurde der Bericht als Spekulationen bezeichnet, die Bank selbst äußerte sich nicht. Entsprechende Gerüchte zirkulieren allerdings bereits seit einigen Monaten und werden in Finanzkreisen insbesondere mit Blick auf eine Beförderung Bänzigers als plausibel eingestuft. Bänziger gilt als enger Vertrauter seines Landsmanns Josef Ackermann. Sollte Bänziger aufrücken, könnte dies mit einer Erweiterung des Gremiums von vier auf fünf Köpfe einhergehen. Denn vermutlich wird es weiterhin ein eigenständiges Personalressort geben. pot

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%