Banken

_

Finanzskandale: Das sind die Bankenflops des Jahres 2012

Zinsmanipulationen und Geldwäsche, Razzien und Steuerbetrug – im Jahr 2012 nahmen Ermittler fast alle großen Geldhäuser ins Visier. Zudem ringen die Banken mit der Strategie. Welche Skandale die Finanzwelt erschütterten.

Bild 1 von 16

Geldwäsche und Geschäfte mit Schurken-Staaten: Die britische Bank Standard Chartered zahlt insgesamt rund 670 Millionen Dollar an Geldstrafen. Dem Geldhaus wurde vorgeworfen, mit seinen Geschäften die gegen Iran, Birma, Libyen und Sudan verhängten Sanktionen missachtet zu haben.

Bild: dapd