Banken

_

Historie: Deutschlands traditionsreichste Privatbanken

Rund 1400 Privatbanken gab es vor einem Jahrhundert in Deutschland, jetzt sind es nur noch rund ein Dutzend. Und die verdienen momentan nicht gut. Die deutschen Privatbanken und ihre bewegte Geschichte in Bildern.

Bild 2 von 14

Sal. Oppenheim

Mit 40.000 Talern in bar und 50.000 Talern in Wertpapieren gründete der 17-jährige Salomon Oppenheim Jr. im Jahr 1789 ein Kommissions- und Wechselhaus in Bonn. Mehr als 220 Jahre und einige Umzüge später sitzt die Privatbank nun in Köln und beschäftigt rund 4300 Mitarbeiter. Sie zählte zu den größten unabhängigen Privatbanken Europas, bis die Deutsche Bank sie 2010 in der Not übernahm. Im Jahr 2008 schrieb die Bank zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg rote Zahlen. Im Jahr 2011 verfügte Sal. Oppenheim über eine Bilanzsumme von 7,1 Milliarden Euro.

Bild: PR