Banken

_

Rangliste: Das sind die Topverdiener unter den Sparkassen-Chefs

Um es in die Top Ten der bestverdienenden Sparkassen-Chefs in Nordrhein-Westfalen zu schaffen, muss ein Vorstandsvorsitzender fast eine halbe Million Euro erhalten. Der Spitzenverdiener bekommt wesentlich mehr.

von Tobias DöringBild 3 von 12

Peter Vaupel (Mitte) konnte sich im Jahr 2011 über ein Gehalt von einer halben Million Euro freuen (geschätzt). Die genaue Summe wurde nicht im Geschäftsbericht veröffentlicht. Insgesamt zahlte die Stadtsparkasse Wuppertal ihrem Chef Vaupel und seinen beiden Vorstandskollegen 1,26 Millionen Euro. Die Bilanzsumme betrug immerhin 6,6 Milliarden Euro. Gut 1400 Mitarbeiter arbeiteten für die Stadtsparkasse Wuppertal Ende 2011.

Bild: PR