Banken

_

US-Derivatebörse: Großes Kaufinteresse für Euronext

Für die europäische Börse Euronext liegen mehrere Anfragen vor. Derzeit befindet sich der Handelsplatz im Besitz der New York Stock Exchange, die wiederrum von der US-Derivatebörse ICE übernommen werden soll.

Die Glocke der NYSE Euronext. Quelle: dpa
Die Glocke der NYSE Euronext. Quelle: dpa

MiamiDer US-Derivatebörse ICE liegen nach eigenen Angaben mehrere Anfragen von Interessenten für die europäische Mehrländerbörse Euronext vor. Wer sich genau für das Geschäft der New York Stock Exchange (Nyse) interessiere, dessen Kauf die ICE abschließen will, wollte Unternehmenschef Jeff Sprecher am Montag im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters nicht sagen. "Wir haben Anrufe anderer Börsen erhalten", sagte Sprecher lediglich.

Anzeige

Branchenriesen Die größten Börsenbetreiber der Welt

  • Branchenriesen: Die größten Börsenbetreiber der Welt
  • Branchenriesen: Die größten Börsenbetreiber der Welt
  • Branchenriesen: Die größten Börsenbetreiber der Welt
  • Branchenriesen: Die größten Börsenbetreiber der Welt

Insider hatten Reuters zuvor gesagt, dass die ICE die Euronext loswerden wolle. Wie genau, sei den Amerikanern relativ egal. Die Euronext betreibt die Börsen in Paris, Amsterdam, Brüssel und Lissabon. Die auf Futures und Optionen spezialisierte ICE hat es jedoch vor allem auf die Nyse-Derivate-Tochter Liffe in London abgesehen.

  • Die aktuellen Top-Themen
Online-Bezahldienst: Wirecard schreibt schwarze Zahlen

Wirecard schreibt schwarze Zahlen

Satte Umsatzsteigerung für Wirecard: Der Online-Bezahldienst setztee im neuen Quartal seine Fahrt nach oben fort. Das Unternehmen kann 23,8 Prozent mehr Umsatz und Gewinn in seine Bücher schreiben.

Vater des Renntigers: Skifabrikant Franz Völkl gestorben

Skifabrikant Franz Völkl gestorben

Er startete mit einfachen Holzbrettern und wurde zum Vater der modernen Carbon-Skier: Der Straubinger Fabrikant Franz Völkl starb im Alter von 87 Jahren. Mit dem legendären Zebramuster revolutionierte er auch das Design.

  • Business-Lounge
Business-Lounge: Die großen Auftritte der Entscheider

Die großen Auftritte der Entscheider

Premieren, Feste, Symposien oder Jubiläumsfestivitäten – es gibt viele Anlässe, bei denen die Größen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Verfolgen Sie die Auftritte in Bildern.

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die Handelsblatt-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer