Weconomy-Preis: Anke Domaske gründete Qmilch

Weconomy-Preis
9 Gründer - 9 ungewöhnliche Ideen

  • 0

Anke Domaske gründete Qmilch

Sie produziert Wolle aus Milch – Industriell produzierte Milchfaser ohne chemische Zusätze ist das Produkt ihres Unternehmens Qmilch. Firmengründerin Anke Domaske hat ein spezielles Verfahren entwickelt, das zudem preiswerter als die Herstellung der Acrylfaser ist. Die Faser, die aus dem Milcheiweiß Kasein gefertigt wird und schadtofffrei ist, zeichnet sich durch hohen Tragekomfort und Seidengriff aus.

Sie absorbiert leicht Feuchtigkeit und verleiht der Haut eine angenehme Frische. Eingesetzt werden kann die Faser beispielsweise in der Textilindustrie, in der Hotelerie, der Automobilbranche oder der Medizintechnik. Für die Wolle aus Milchprotein wird ausschließlich Milch verwendet, die nicht zum Verkauf als Lebensmittel geeignet ist.

Kommentare zu " Weconomy-Preis: 9 Gründer - 9 ungewöhnliche Ideen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%