Zwölf Jahre Zuwachs
Deutschland wird immer akademischer

436.400 Männer und Frauen haben dieses Jahr in Deutschland eine Hochschule abgeschlossen – sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Damit setzt sich ein jahrelanger Trend fort – auch, was den Frauenanteil angeht.
  • 0

WiesbadenDie Zahl der Hochschulabsolventen in Deutschland ist im zwölften Jahr in Folge gestiegen: 436 400 Männer und Frauen haben 2013 eine Abschlussprüfung bestanden. Das waren sechs Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. Seit 2006 sind es immer etwas mehr Frauen als Männer.

Die meisten Absolventen (47,5 Prozent) machten einen Bachelorabschluss, gefolgt vom Master (18,0 Prozent). 6,3 Prozent schlossen eine Promotion ab. Rund ein Drittel der Examen wurde in den Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften abgelegt.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Zwölf Jahre Zuwachs: Deutschland wird immer akademischer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%