Heinrich Deichmann, Vorstandschef Deichmann „Fehler machen wir alle“

Sein Familienname steht für Schuhe. Heinrich Deichmann erklärt, warum er auf die Kombination von Ladengeschäft und Online-Shop setzt.
Kommentieren
Deichmann-Chef setzt auf Ladengeschäft und Online-Shop Quelle: Dirk Hoppe für Handelsblatt
Heinrich Deichmann

Der Chef des gleichnamigen Familienunternehmens besuchte die 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit und Soziales mit Schwerpunkt Pädagogik am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf.

(Foto: Dirk Hoppe für Handelsblatt)

Wie wappnet sich Deichmann für die Herausforderungen durch die Digitalisierung?

Wir haben bereits im Jahr 2000 unseren ersten Online-Shop im Web gestartet – und bieten seitdem unserem Kunden an, seine Schuhe dort zu kaufen, wo er gerne möchte. Wichtig in unserer Branche: Die Kanäle zu verknüpfen und die jeweiligen Vorteile zu nutzen. Gut die Hälfte unserer Kunden informiert sich vorab online – und geht dann gezielt in die Filiale zum Anprobieren.

Ist ein Schuh im Laden nicht in der richtigen Größe auf Lager, schicken wir ihn passend nach Hause. Oder umgekehrt: Er kann einen Schuh, den er online gekauft hat, im Laden umtauschen... Damit haben wir viele Vorteile gegenüber den reinen Online-Anbietern – und sind sehr gut aufgestellt.

Wie gehen Sie mit Fehlern um?

Fehler machen wir alle, soviel steht fest. Deshalb mache ich mich da auch nicht verrückt. Wichtig ist, dass der Saldo stimmt, man am Ende des Tages mehr richtige Entscheidungen getroffen hat, als falsche. Und, dass man nicht zweimal den gleichen Fehler macht, sondern aus ihnen lernt und es beim nächsten Mal besser macht.

Was treibt Sie an? Welche Rolle spielt Religion in Ihrem Leben?

Das ist eine sehr existenzielle Frage: Ich bin in einem christlichen Elternhaus groß geworden. Und bin auch als Erwachsener zu einem tiefen christlichen Glauben gekommen. Das ist meine eigentliche Lebensgrundlage – meine Basis. Deshalb habe ich mich im Studium auch nicht nur mit Betriebswirtschaft, sondern auch mit Theologie beschäftigt.

Wie findet Deichmann neue Schuhtrends?

Unsere Designer und Einkäufer sind weltweit unterwegs, in den Modemetropolen Paris, Mailand, London – aber auch im asiatischen Raum. Früher wurden die neuesten Mode- und Schuhtrends häufig von der Haute Couture inspiriert. Heute spielt die Street Culture und Urban Ware eine viel größere Rolle.

Lust mitzumachen und einen Chef zu gewinnen? Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Heinrich Deichmann, Vorstandschef Deichmann - „Fehler machen wir alle“

0 Kommentare zu "Heinrich Deichmann, Vorstandschef Deichmann: „Fehler machen wir alle“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%