Zum Special von Handelsblatt Online

Präsenz auf der Bühne
Sieben Punkte für mehr Überzeugungskraft

  • 0

Werden Sie zu Ihrer eigenen Marke

3. Keine Scheu vor Entertainment

Männer sind häufig viel selbstbewusster, lockerer und somit unterhaltsamer, wenn sie präsentieren – das gilt nicht nur bei einem Fachvortrag, sondern auch in wichtigen Meetings. Davon können Frauen eine Menge lernen: Statt die Vorträge mit Fakten zu überfrachten und sich an die Textvorlage zu klammern, sollten auch Sie mehr Mut zu Infotainment und Emotion haben. Nutzen Sie die Kraft der Bilder und des Storytellings, erzählen Sie von eigenen Erfahrungen, seien Sie authentisch – so bleiben Sie eher im Gedächtnis der Teilnehmer und der Veranstalter und die Chance auf eine weitere Anfrage steigt.

4. Sagen Sie Ja!

Kommt ein spannendes Angebot, sagen Sie auf jeden Fall erst einmal ja – mit den Zähnen klappern können Sie später. Nutzen Sie ihre Chance und arbeiten Sie danach daran, diese Chance mit Leben und Ihren Inhalten zu füllen. Sie werden sehen, es lohnt sich nicht zuletzt für Ihr Selbstbewusstsein, eine neue Herausforderung anzunehmen.

5. Werden Sie zu Ihrer eigenen Marke

Ein bestimmtes Outfit, eine einprägsame Brille, ein ausgefallener Titel, eine ungewöhnliche Visitenkarte, ein Vita-Video – um bei den eigenen Kontakten sowie den Veranstaltern und Teilnehmern einer Konferenz in Erinnerung zu bleiben, hilft es, unverkennbar sein eigenes Ding zu machen und das auch deutlich zu zeigen. Gerade Frauen neigen noch immer eher zu Zurückhaltung und Bescheidenheit und lassen anderen - nicht selten männlichen Kollegen – den Vortritt. Wer sich seines eigenen Markenkerns und seiner Botschaft bewusst ist und dabei trotzdem authentisch und sympathisch bleibt, wird nicht mehr so leicht in diese Falle tappen.

Kommentare zu " Präsenz auf der Bühne: Sieben Punkte für mehr Überzeugungskraft"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%