Zum The Shift! Special von Handelsblatt Online

FührungskräfteWarum Chefs gerne Chefs sind

Sie haben jede Menge Macht und mindestens ebenso viel Geld. Das gängige Bild eines Chefs reizt den Nachwuchs heute jedoch nicht mehr. Aber wie sehen das die Führungskräfte selbst? Weshalb sie ihren Job gerne machen.

  • 1

    Kommentare zu " Führungskräfte: Warum Chefs gerne Chefs sind"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • Mann, Mann, Mann...

      und das soll der spezialisierte Personalvermittler sein? Ok, Wichtigtuer gibt es wahrscheinlich überall.... aber jetzt mal zurück in die Realität:

      (Wirkliche) Manager entscheiden gar nicht wo sie arbeiten, real gesehen entscheiden sie vielleicht welchen der drei gleichzeitigen Termine sie annehmen.

      Der Nachwuchs liegt nicht so falsch darin, sich genau zu überlegen, welche Verantwortung er übernimmt. Auch wenn die Personalvermittler nicht verstehen: es gibt einen sehr klaren Unterschied Verantwortung zur übernehmen/ haben oder Verantwortung zu tragen! Die meisten eingebildeten Manager meinen immer da wäre jemand anderes, der das für sie macht...

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%