Pausen während der Arbeit Findige Firmen erlauben Mittagsschlaf im Büro

Schlafen am Arbeitsplatz ist in den meisten deutschen Unternehmen undenkbar. Dabei ist ein kurzes Nickerchen durchaus sinnvoll – für Firma und Mitarbeiter. Einige haben das bereits erkannt.
4 Kommentare
Ausreichend Schlaf ist wichtig: In manchen Unternehmen wird er sogar trainiert. Quelle: obs

Ausreichend Schlaf ist wichtig: In manchen Unternehmen wird er sogar trainiert.

(Foto: obs)

DüsseldorfEin kurzes Schläfchen in der Mittagspause – das ist in den meisten Firmen verboten. Doch beim Gelsenkirchener Haustechnikunternehmen Vaillant gehört das Nickerchen mittlerweile zum Tagesablauf. Zwei Räume mit gepolsterten Liegen und Kissen stehen den Mitarbeitern dafür zur Verfügung. „Die Mitarbeiter, die die Ruheräume gewohnheitsmäßig nutzen, berichten von einem gesteigerten Wohlbefinden“, sagt Unternehmenssprecher Jens Wichtermann.

Wie wichtig der Schlaf der Mitarbeiter für ihre Leistungsfähigkeit ist, weiß Vaillant seit 2002. Damals wurden die Ruheräume für eine wissenschaftliche Studie eingerichtet und sie werden bis heute weiter genutzt. Die positiven Auswirkungen sind für Hans-Günter Weeß von der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) keine Überraschung: „Ein kurzes Nickerchen am Mittag erhöht die Produktivität und Leistungsgüte der Arbeit nachhaltig.“ Deshalb sei es sinnvoll, dass Unternehmen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zum Mittagsschlaf bieten würden.

Für die Unternehmen kann sich das auszahlen. Ein übermüdeter Mitarbeiter sei anfälliger für Fehler und trifft schlechtere Entscheidungen. „Menschen, die nicht ausreichend schlafen, sind morgens nicht entmüdet“, erläutert Ulrich Koehler vom Schlafmedizinischen Zentrum des Uniklinikums Marburg. „Sie brauchen längere Anlaufzeiten und können ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit nicht so halten, wie ein ausgeschlafener Mensch.“ Und das kann sogar richtig gefährlich werden: „Die größte Gefahr besteht bei Arbeitern, die monotone Tätigkeiten ausüben und sich in kritischen Bereichen befinden. Das trifft besonders bei Bus- und Lkw-Fahrern zu“, erklärt Koehler.

Mitarbeiter üben Schlafen
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Pausen während der Arbeit - Findige Firmen erlauben Mittagsschlaf im Büro

4 Kommentare zu "Pausen während der Arbeit: Findige Firmen erlauben Mittagsschlaf im Büro"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Ich persönlich praktiziere seit 30 Jahren regelmäßig einen kurzen Mittagsschlaf oder Power Nap. Bei der compleo AG kann jeder ein Power Nap durchführen. Siehe auch http://www.compleo.de/allgemein-cat/power-nap-im-buero

  • Und Sie glauben ehrlich das solche Arbeitgeber langsam aussterben, vergessen Sie es, denn diese jungen Überflieger die alles besser wissen und keine Ahnung haben sind wesentlich schlimmer.

  • Und was haben wir davon? Ich will nicht gegen meinen Arbeitgeber, sondern mit ihm arbeiten.

    Die paar Chefs, die noch so altmodisch denken, sterben langsam aus.

  • In den Köpfen der meisten Arbeitgeber sind die Arbeitnehmer eben Sklaven. Das ist eine Denke des 18. Jahrhunderts.

    Viele Arbeitgeber tun zwar arbeitnehmerfreundlich, doch die reden mit gespaltener Zunge und sind in der Praxis menschenverachtend und lebensfeindlich. Arbeitsschutzvorschriften werde mit Füßen getreten.

    Die meisten Arbeitgeber haben noch nicht einmal den gesetzlich vorgeschriebenen Ruheraum. Schicken sie als Arbeitnehmer doch einfach einmal die Aufsichtsbehörde (Bezirkskregierung) vorbei. Die kann dann auch prüfen, ob eine Fassung des Arbeitszeitgesetzes offen und für alle sichtbar ausliegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%