Beruf + Büro

_

Absolventen : Welche Studienabschlüsse das meiste Geld versprechen

Die Unterschiede bei den Einstiegsgehältern sind riesig. Gerade zwischen Geisteswissenschaftlern und Naturwissenschaftlern klafft eine große Lücke. Eine Analyse zeigt, welche Berufsgruppen beim Geld vorne liegen.

von Nils Glück Quelle: WirtschaftsWocheBild 10 von 11

Medizin

Es verwundert nicht wirklich, dass Mediziner zur Spitze bei den Einstiegsgehältern gehören. Wer erst einmal den anspruchsvollen Numerus Clausus geschafft hat, darf sich auf jahrelanges Auswendiglernen, Leichenpräparierkurse, Praktika in Operationssälen und an Krankenbetten sowie eine ziemlich schwierige Abschlussprüfung freuen. Der Lohn für den Dienst am Menschen sind exzellente Berufsaussichten nicht nur in Krankenhäusern und Arztpraxen. Brutto-Einstiegsgehalt im Schnitt: 47.514 Euro. Das ergibt Platz 1 in der Gehaltsrangliste.