Beruf + Büro

_

Absolventen : Welche Studienabschlüsse das meiste Geld versprechen

Die Unterschiede bei den Einstiegsgehältern sind riesig. Gerade zwischen Geisteswissenschaftlern und Naturwissenschaftlern klafft eine große Lücke. Eine Analyse zeigt, welche Berufsgruppen beim Geld vorne liegen.

von Nils Glück Quelle: WirtschaftsWocheBild 8 von 11

Rechtswissenschaften

Sie muss ja nicht unbedingt im Fernsehen enden, die Juristenkarriere. So wie bei Barbara Salesch (Bild). Auf dem Richtersessel wäre aber schon recht angenehm. Denn das Jurastudium besteht aus Fleiß und Disziplin, logischem Denken und Durchsetzungsvermögen. Schnell kann man in den Paragraphen über die Semester verloren gehen, und ohne Nachhilfe kommt kaum jemand durchs Examen. Der Anwaltsmarkt ist zwar umkämpft, doch mit einem guten Abschluss werden Juristen an allen Ecken und Enden des Rechtsstaates gebraucht. Einstiegsgehalt (Brutto): 46.740 Euro. Das ist Platz 3 in der Rangliste.