Beruf + Büro

_

Berufsanfänger: Das sind die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland

Kein Konzern kann sich einen miesen Ruf leisten - erst recht nicht in Zeiten des Fachkräftemangels. Eine Umfrage unter 6.300 Nachwuchstalenten zeigt, wo auf der Welt sich Young Professionals am ehesten bewerben würden.

von Carina Groh-KontioBild 1 von 21

Platz 20: Adidas

Aus dem verschlafenen Herzogenaurach in die Welt: Adidas hat den Aufstieg zur Weltmarke des Sports längst geschafft. Auch in der Beliebtheitsskala für junge Berufsanfänger landet die Marke deutlich vor dem Rivalen Puma (Platz 73 von insgesamt 98). Rund 3,5 der Befragten würden sich bei dem Sportartikel-Giganten bewerben. Dass ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von mehr als 6.300 Arbeitnehmern im ersten bis achten Berufsjahr. Erstellt hat sie die „Welt am Sonntag“ zusammen mit dem Forschungsinstitut Trendence und dem Karrierenetzwerk e-fellows. Mehrfachnennungen waren möglich.