Beruf + Büro

_

Erkältungs-Knigge fürs Büro: Wie Sie Peinlichkeiten entgehen

Husten, schnauben, niesen: Der Herbst ist Erkältungszeit. Kollegen schleppen sich mit Rotznasen und Schal um den Hals ins Büro. Benimm-Experten erklären, was mit Erkältung erlaubt und was verpönt ist. Ein Überblick.

Bild 1 von 11

Körpergeräusche ignorieren

Lautes Niesen, Husten Schmatzen, Nase hochziehen - wer erkältet ist, gibt viele Körpergeräusche von sich. Das ist nicht nur für den Erkälteten unangenehm, sondern auch für alle, die drum herum sitzen. Benimm-Experten raten dazu, sämtliche Körpergeräusche zu ignorieren. Es ist auch ohne Mitleidsbekundungen und Gejammer schon schlimm genug.

Bild: dpa