Adecco: Personalvermittler erwartet Aufschwung

Adecco
Personalvermittler erwartet Aufschwung

Gute Konjunkturprognosen und eine Rekord-Gewinnmarge stimmen Adecco optimistisch: Der Personalvermittler erwartet eine steigende Nachfrage nach Zeitarbeit in 2015. Auch die Aktionäre sollen profitieren.
  • 0

ZürichDer Schweizer Personalvermittler Adecco zeigt sich nach einem guten Start ins laufende Jahr zuversichtlich. 2015 erwarte der Konzern aufgrund der guten Konjunkturprognosen eine anziehende Nachfrage nach Zeitarbeit, erklärte Adecco am Mittwoch.

Nach einem vierten Quartal, in dem eine rekordhohe Betriebsgewinnmarge von 5,3 Prozent erzielt wurde, bekräftigte Adecco das Ziel, 2015 eine Marge von mehr als 5,5 Prozent zu erreichen. Im vergangenen Jahr steigerte der Konzern, der mit Manpower und Randstad konkurriert, den Gewinn um 14 Prozent auf 638 Millionen Euro.

Den Umsatz steigerte der Konzern um vier Prozent auf 20 Milliarden Euro, obwohl das Geschäft im größten Markt Frankreich erneut schwächelte. Die Dividende will Adecco um zehn Rappen auf 2,10 Franken je Aktie anheben. An der Börse kam das Ergebnis gut an. Die Aktie gewann 1,8 Prozent auf 76,90 Franken.

In Spanien und Italien verbuchte der Personalvermittler zweistellige Wachstumsraten und auch in Großbritannien und den Benelux-Staaten konnte Adecco kräftig zulegen. In Nordamerika, wo Adecco drei Prozent zulegen konnte, verstärkt sich die Firma mit einem Zukauf.

Sie übernimmt für umgerechnet 59 Millionen Euro die auf Fachkräfte spezialisierte kanadische Firma Knightsbridge Human Capital Solutions. Die Erlöse in Frankreich, das rund ein Viertel des Konzernumsatzes beisteuert, gingen dagegen um zwei Prozent zurück. Auch in Japan und in der Region Australien-Neuseeland setzte Adecco weniger um.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Adecco: Personalvermittler erwartet Aufschwung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%