Bilfinger
Baukonzern verkauft polnische Tochter an Porr

Die polnische Tochter des krisengeschüttelte Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger, Bilfinger Infrastructure, geht an den österreichischen Konkurrenten Porr. Die Wettbewerbsbehörden müssen dem Verkauf noch zustimmen.
  • 0

FrankfurtDer krisengeschüttelte Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger verkauft seine polnische Tochter Bilfinger Infrastructure. Der österreichische Wettbewerber Porr übernimmt das Unternehmen mit knapp 800 Mitarbeitern für 21,5 Millionen Euro, wie Porr am Dienstag mitteilte. Die Bilfinger-Tochter ist im Straßen- und Brückenbau, Ingenieurbau sowie Kraftwerksbau tätig und erwirtschafte im vergangenen Jahr eine Betriebsleistung von 166 Millionen Euro in Polen und Norwegen.

Bilfinger und Porr seien sich in allen Vertragspunkten einig. Der Kauf stehe unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörden, erklärten die Österreicher.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bilfinger: Baukonzern verkauft polnische Tochter an Porr"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%