Carnival
Kreuzfahrtanbieter steigert Gewinn und Umsatz deutlich

Zahlungsfreudige Kunden haben den Gewinn des Kreuzfahrt-Anbieters Carnival mehr als verdoppelt. Das US-Unternehmen übertraf bei Umsatz und Gewinn die Erwartungen – ist für 2017 aber deutlich pessimistischer.
  • 0

BangaloreDer weltgrößte Kreuzfahrt-Anbieter Carnival, hat seinen Nettogewinn im vierten Quartal dank spendierfreudiger Passagiere mehr als verdoppelt. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen in den Monaten September bis November 609 Millionen Dollar nach 270 Millionen Dollar ein Jahr zuvor.

Neben mehr Einnahmen an Bord ließen auch höhere Ticketpreise die Kassen klingeln, wie das im US-Bundesstaat Florida ansässige Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Umsatz stieg um gut sechs Prozent auf fast vier Milliarden Dollar und übertraf – wie auch der Gewinn – die Erwartungen.

In das kommende Jahr blickt der Betreiber von Costa- und Princess-Kreuzfahrtschiffen allerdings pessimistischer. Dann dürften steigende Kraftstoffpreise und Währungsschwankungen das Geschäft belasten, teilte das Unternehmen mit.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Carnival: Kreuzfahrtanbieter steigert Gewinn und Umsatz deutlich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%