Deutsche Post
Express-Sendungen werden teurer

Die Deutsche Post dreht an der Preisschraube, Express-Sendungen über die Tochter DHL Express werden ab dem kommenden Jahr teurer. Unklar sind die Pläne der Post für das Briefporto.
  • 0

DüsseldorfExpress-Sendungen werden für Kunden der Deutschen Post im kommenden Jahr teurer. Die Tochter DHL Express werde die Preise in Deutschland 2015 um durchschnittlich 2,9 Prozent erhöhen, kündigte die Post am Freitag an. Aber auch in anderen Ländern will DHL Express mehr verlangen - diese „Preisanpassungen“ seien aber von Land zu Land unterschiedlich, je nach den Bedingungen vor Ort. Paketsendungen in der Bundesrepublik seien von der Preiserhöhung aber nicht betroffen.

Das Kerngeschäft der Sparte DHL Express umfasst internationale Kurier- und Express-Sendungen. „DHL Express passt jedes Jahr die Preise an, um die Inflationsrate und sonstige Kostensteigerungen in den mehr als 220 Ländern und Territorien zu berücksichtigen, in denen das Unternehmen tätig ist“, begründete der Bonner Konzern den Schritt.

Unklar ist aber noch, was die Post beim Briefporto für die Verbraucher in Deutschland plant. Hier wolle die Post „demnächst“ einen Antrag bei der Bundesnetzagentur für 2015 stellen, sagte ein Sprecher. Er wollte sich nicht dazu äußern, ob der Antrag bei der Aufsicht auf eine Erhöhung abzielen wird. Die Post hatte zu Jahresbeginn das Porto für den Standardbrief von 58 Cent auf 60 Cent erhöht. Auch bei Zusatzleistungen rund um das Einschreiben drehte der Konzern an der Preisschraube.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Deutsche Post: Express-Sendungen werden teurer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%