Hochtief
Australische Tochter heimst Großaufträge ein

Die australische Hochtief-Tochter CIMIC hat zwei Aufträge von insgesamt 730 Millionen Euro an Land gezogen. Es gehe um ein Projekt von Transurban Queensland und ein Anschlussauftrag in Indonesien zum Betrieb von Minen.
  • 0

DüsseldorfDie australische Hochtief -Tochter CIMIC hat zwei Aufträge an Land gezogen. Insgesamt summieren sich die Bestellungen auf einen Betrag von umgerechnet rund 730 Millionen Euro (umgerechnet über eine Milliarde Australische Dollar), wie CIMIC am Mittwoch mitteilte. Zum einen sei der Konzern für 512 Millionen Australische Dollar von Transurban Queensland für ein Infrastrukturprojekt beauftragt worden. Zum anderen erhielt die CIMIC-Bergbautochter Thiess einen Anschlussauftrag in Indonesien zum Betrieb von Minen in der Region Ost-Kalimatan im Wert von 530 Millionen Australischen Dollar.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Hochtief: Australische Tochter heimst Großaufträge ein"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%