Hypothekengeschäft
Milliardenübernahme bei US-Immobilienfinanzierern

Für fast drei Milliarden Euro kauft der Spezialversicherer Fidelity National Financial das Unternehmen LPS. An der Börse kam die Übernahme gut an – auf beiden Seiten.
  • 0

BangaloreIm US-Markt für Immobilienfinanzierungen kommt es zu einer Milliardenübernahme. Der Spezialversicherer Fidelity National Financial (FNF) zahlt rund 2,9 Milliarden Dollar für Lender Processing Services (LPS), wie FNF am Dienstag mitteilte. Damit will das Unternehmen seine Dienstleistungen rund ums Hypothekengeschäft stärken.

Die Summe soll je zur Hälfte in bar und in Aktien beglichen werden. Nach der Fusion der FNF-Sparte ServiceLink mit LPS sollen 19 Prozent den neuen Unternehmens für 381 Millionen Dollar an die Beteiligungsgesellschaft Thomas H. Lee Partners verkauft werden. Die Transaktion soll im vierten Quartal abgeschlossen werden.

FNF ist ein Anbieter von Rechtstitelversicherungen und einer Reihe anderer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Immobilien. Zudem besitzt das Unternehmen unter anderem Restaurant-Ketten und ist im Geschäft mit Kfz-Zubehör tätig. FNF strebt einen ähnlichen Aufbau wie die Beteiligungsgesellschaft von Investorlegende Warren Buffett, Berkshire Hathaway, an.

Am Markt kam die Übernahme gut an. Sowohl die Aktien von FNF als auch LPS legten in New York um drei Prozent zu.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Hypothekengeschäft: Milliardenübernahme bei US-Immobilienfinanzierern"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%