Immobilien-Management
Bilfinger sichert sich Großaufträge

Lukrative Verträge für Bilfinger: Zwei Großbanken haben den Konzern mit ihrem Immobilienmanagement beauftragt. Die Sparte Bau- und Gebäudedienste ist derzeit die wichtigste Stütze des kriselnden Unternehmens.
  • 0

StuttgartDer kriselnde Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger hat von zwei europäischen Großbanken langfristige Aufträge für Immobiliendienste gewonnen. Das Gesamtvolumen der Verträge belaufe sich auf rund 600 Millionen Euro über eine Laufzeit von fünf Jahren, erklärte das Unternehmen am Mittwoch.

So werde Bilfinger eine international tätige Bank exklusiv über ihren gesamten Immobilienbestand in Großbritannien beraten, deren Liegenschaften bewerten und Gebäude managen. Zudem verlängerte einer der wichtigsten Bestandskunden vorzeitig einen Rahmenvertrag zur technischen und kaufmännischen Betreuung seiner mehr als 1000 Immobilien.

Die Sparte Bau und Gebäudedienste, die im vergangenen Jahr mit 2,7 Milliarden Euro ein Drittel des Umsatzes ausmachte, ist zurzeit die wichtigste Stütze des MDax-Konzerns. Die Technikdienste für Industrieanlagen und Kraftwerke leiden dagegen unter Auftragsschwund, sodass im ersten Halbjahr erneut ein Verlust angefallen ist.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Immobilien-Management: Bilfinger sichert sich Großaufträge"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%