Die Touristenschwemme ist neben Digitalisierung das große Thema der ITB in Berlin. „Overtourism“ wird für die Branche immer mehr zum Problem.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Joussen : „Die Kunden haben eine sehr enge Beziehung zum Produkt Urlaub. Wenn man hier nicht frühzeitig und sorgsam bucht, läuft man Gefahr, dass die Familie im Sommer zu Hause sitzt.“ Na und? Schlimm wär das bloß für H. Joussen. DER wär dann nämlich überflüssig. In der Heimat ist es eben doch am schönsten. Ausser man ist Berliner, oder lebt im "Pott".

Mehr zu: ITB-Auftakt - Touristenschwemme macht der Reisebranche Sorgen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%